ASAMBURA-Ensemble


interkultureller Austausch
interreligiöser Dialog
Avantgarde
Musiktradition

ASAMBURA INTERPRETIERT
KLASSISCHE MUSIK
IM DIALOG MIT AUßEREUROPÄISCHEN MUSIKKULTUREN
UND ENTWICKELT NEUE PERSPEKTIVEN

Konzerte

12.01..2020 Fremd bin ich 
eingezogen (Hildesheim)

08.02.2020 MISSA MELASUREJ
(Hannover) 

3/4.04.2020 MISSA MELASUREJ
(Leipzig) 

20.05.2020 MessiaSASAmbura
(Bremen-Lilienthal)

01.12..2019 MessiaSASAmbura
(Bremen)

09. / 10.11.2019 LUX PERPETUA 
(München / Stuttgart) 

20.10..2019 MISSA MELASUREJ
(Mannheim)

25./26.09..2019 MISSA MELASUREJ
(Peine / Hannover)

21.09.2019 MessiaSASAmbura
(Plön)

30.06.2019 Fremd bin ich 
eingezogen (Hamburg) 

alle Konzerte gibt es hier

ASAMBURA AUF FACEBOOK FOLGEN

„Das Asambura-Ensemble steht mit seinen Projekten für eine bewusste Bejahung des Stil- und Kulturpluralismus‘. (…) Es geht um Toleranz, das Aushalten des zunächst Fremden ohne Angst und Vorurteile.“
Neue Westfälische Zeitung

 „MessiaSASAmbura trifft das Herz der Zeit. Alte Musik in einen politisch aktuellen Zusammenhang gesetzt.“
Göttinger Tageblatt

Das international besetzte, junge Asambura-Instrumentalensemble wurde zu Recht am Ende für seine Leistung bejubelt, die große stilistische Bandbreite des Werks bravourös gemeistert zu haben.“
Lübecker Nachrichten